• Für den Kirchenbesuch gilt: Warm anziehen
    Für den Kirchenbesuch gilt: Warm anziehen

    Wegen der Corona-Pandemie werden die Kirchen nur mäßig geheizt. Dies ist eine Maßnahme, um das Ansteckungsrisiko durch Aerosole in der Raumluft niedrig zu halten. Die Temperaturen werden in der kalten Jahreszeit höchstens bei 10 bis 12 Grad liegen. Daher lautet die Devise für Gottesdienstbesucher: Bitte warm anziehen.  

  • Anmeldung zu Gottesdiensten
    Anmeldung zu Gottesdiensten

    Neben der Anmeldung im Pastoralbüro über E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. Telefon (02225 - 5067) besteht jetzt auch die Möglichkeit, sich hier auf der Homepage für die Gottesdienste anzumelden. Eine Anmeldung ist bis freitags, 11 Uhr möglich. Wichtig: Jeder Teilnehmer muss sich einzeln anmelden, d.h. auch bei Ehepaaren sind zwei Anmeldungen notwendig (um die korrekte Teilnehmerzahl ermitteln zu können)!

    Dazu finden Sie in der Regel ab Donnerstagnachmittag die Links für die Gottesdienste des übernächsten Wochenendes. Zur Anmeldung einfach auf den gewünschten Gottesdienst klicken:

    31. Sonntag im Jahreskreis

    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Johannes der Täufer am 31.10., 18 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Petrus am 01.11., 09:30 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Johannes der Täufer am 01.11., 11 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Martin am 01.11., 11 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Michael am 01.11., 17 Uhr

    32. Sonntag im Jahreskreis

    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Johannes der Täufer am 07.11., 18 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Petrus am 08.11., 09:30 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Johannes der Täufer am 08.11., 11 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Martin am 08.11., 11 Uhr
    Anmeldung für den Gottesdienst in St. Jakobus der Ältere am 08.11., 18 Uhr

    Wichtig:
    Ab sofort muss während des gesamten Aufenthaltes in der Kirche eine Schutzmaske getragen werden!

    Neu:
    Weiterhin besteht ab sofort auch die Möglichkeit ein vorgefertigtes Anmeldeformular mit nach Hause zu nehmen, es liegt in den Kirchen aus, Sie können es auch hier herunterladen. Dort können Sie Ihre Daten eintragen und zum nächsten Kirchenbesuch mitbringen. Dieses können Sie beim Messbesuch abgeben (dies erleichtert den Ordnern die Arbeit). Allerdings gibt es mit dem Formular keine (!) Platzgarantie, Anmeldungen über Telefon, Mail und Internet haben Priorität.

    Wichtige Hinweise

    Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zum Online-Anmeldeverfahren und der Gottesdienst-Teilnahmebedingungen:

    weiterlesen...
  • Konzert für Orgel und Trompete an Allerheiligen

    Ein Konzert für Trompete und Orgel findet an Allerheiligen (Sonntag, 1. November) um 18 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Johannes der Täufer in Altmeckenheim statt. Christian Tiede (Trompete) und Christian Frommelt (Orgel) spiele Werke von Johann Sebastian Bach, Krebs, Biber, Händel und Lefébure-Wély. Einige Werke wird Christian Tiede aus Usedom auch auf dem corno da caccia spielen, einem barocken Instrument, das unter anderem bei Bach vielfältige Verwendung gefunden hat. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

    Die Zahl der Plätze ist aufgrund der Hygienebestimmungen begrenzt. Eine Anmeldung ist deshalb erforderlich. Diese kann per Mail unter
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (0 22 25) 70 20 46 erfolgen.

  • Stationengottesdienst zu Sankt Martin in Merl
    Stationengottesdienst zu Sankt Martin in Merl

    Der Familienmesskreis von Sankt Michael in Merl lädt alle Familien in der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim am Sonntag, 8. November, zu einem Stationengottesdienst ein. Die Teilnehmer machen sich in Gruppen (Familien) aus auf den Weg zu insgesamt vier Stationen, die das Leben des Heiligen Martin beschreiben. Der Beginn ist offen zwischen 17:00 und 18:30 Uhr vom Pfarrsaal in Sankt Michael aus. Insgesamt sollte für den Weg gut eine Stunde eingeplant werden – sowie Laterne, Stift und für jeden einen Mundschutz. Anmeldung bei Gemeindereferentin Annette Daniel (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder im Pfarrbüro (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

  • Martins-Aktion „Teile dein Licht“
    Martins-Aktion „Teile dein Licht“

    Zu Sankt Martin macht das Familienzentrum Sankt Josef in Wormersdorf bei der Aktion „Teile dein Licht!“ der Sternsinger mit. Weil wegen der Corona-Pandemie die Martinsumzüge wegfallen, sollen Groß und Klein eine zusätzliche Laterne basteln, um das vom Fest ausgehende Licht mit einer anderen Person zu teilen. Materialien wie eine kleine Laterne zum Ausmalen bekommen Interessierte vom 2. bis 13. November kostenlos per Post zugeschickt, wenn sie sich beim Familienzentrum St. Josef, Klostergasse 13, 53359 Rheinbach, Tel.: 02225/3601, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, melden.

    Außerdem ruft das Familienzentrum zur Teilnahme an der Aktion #stmartin2020 auf: In der Woche vom 8. Bis 15. November werden um 18.00 Uhr Laternen ins Fenster gestellt und Bilder davon auf Instagram #stmartin2020 geteilt.

  • Mutige Geister-Jäger gesucht
    Mutige Geister-Jäger gesucht

    Eine Geister-Jagd startet das Familienzentrum Sankt Josef in Wormersdorf am Freitag, 30. Oktober. Dazu sucht es „mutige Gespensterjäger“ im Alter zwischen 2 und 12 Jahren, die ab 18 Uhr gemeinsam mit ihren starken Papas (oder Opas, Onkel...) in Wormersdorf auf die Suche nach versteckten Geistern gehen. Familien, die es bis ins Ziel schaffen, können eine spukende Überraschung mit nach Hause nehmen. Wer mag, kann sich gerne für die Jagd gruselig verkleiden. Die Ausrüstung für die Geister-Jagd gibt es bei der Anmeldung. Wegen des Corona-Geistes muss sich jede Familie allein der Herausforderung stellen. Gestartet wird im 10-Minuten-Takt vom Familienzentrum St. Josef, Klostergasse 13. Anmeldung bis 7 Tage vor der Veranstaltung bei Michaela Hinsen, Tel. 0 22 25 – 3601, oder unter E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Katholisches Familienzentrum Meckenheim veröffentlicht Umfrage-Ergebnisse
    Katholisches Familienzentrum Meckenheim veröffentlicht Umfrage-Ergebnisse

    Welche Angebote gefallen und wo gibt es Verbesserungsbedarf?.Zu diesen Fragen hat das Katholische Familienzentrum Meckenheim vom 1 bis 15. September eine Umfrage durchgeführt. Die Auswertung findet sich unter diesem Link.

  • Malteser üben „Massenanfall von Verletzten“
    Malteser üben „Massenanfall von Verletzten“

    Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich die Malteser Einsatzkräfte aus Meckenheim, Bad Honnef und Siegburg am 26. September wieder zu einem gemeinsamen Übungstag getroffen. Rund 30 Kräfte der Einsatzeinheit der Bezirksregierung Köln versammelten sich dazu unter Einhaltung der Hygienebedingungen zunächst am Malteser Standort in Meckenheim und absolvierten später eine Einsatzübung in Bonn.

    weiterlesen...
  • Schauspielerin Julia Torres im Familienzentrum Sankt Josef
    Schauspielerin Julia Torres im Familienzentrum Sankt Josef

    Gemeinsam mit der Schauspielerin Julia Torres hat das Familienzentrum Sankt Josef den Weltkindertag gefeiert. Am 21. September war sie mit ihrer Gedicht-Theatershow „Ich und Du – Müllers Kuh“ aus dem Sprachförderprojekt „Mit Händen und Füßen“ zu Gast in Wormersdorf. Kinder und Erzieherinnen waren begeistert. Gemeinsam wurde viel gereimt und Quatsch gemacht.

  • Neues Programmheft der Pfarreiengemeinschaft online
    Neues Programmheft der Pfarreiengemeinschaft online

    Auch wenn die Corona-Pandemie die Welt seit Beginn dieses Jahres im wahrsten Sinne des Wortes in Atem hält, hat sich das Netzwerk des »Katholischen Familienzentrums Meckenheim« nicht entmutigen lassen und für Sie wieder ein vielseitiges Programmheft mit zahlreichen
    Veranstaltungen und Angeboten aller katholischen Gruppierungen, Verbände, Einrichtungen und Kooperationspartner innerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft zusammengestellt. Unsere Angebote sind für alle Interessierten offen – unabhängig von Alter, Familienstand, Konfession oder Religion.

    Besondere Angebote für Familien
    Zwei der sieben katholischen Kindertagesstätten (KiTa JOhannesNest und KiTa St. Josef) sind als sogenannte »NRW Familienzentren« zertifiziert und bieten ein umfangreiches Programm zur Förderung, Beratung und Begleitung von Familien an. Ein wichtiger Kooperationspartner ist in diesem Zusammenhang das Katholische Familienbildungswerk Rhein-Sieg-Kreis.

    Wir hoffen, dass für Sie auch etwas dabei ist und wünschen Ihnen eine frohe Lektüre!

    Sie finden das Programmheft auf der Seite des Katholischen Familienzentrums oder direkt hier.

    Übrigens: Sie können uns schon jetzt ihre Veranstaltungen bzw. die Veranstaltungen ihrer Gruppierung oder Einrichtung einreichen, die in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Nutzen Sie dazu bitte dieses Formular und senden sie es bis zum 15.11. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sollte Ihre Gruppierung, ihr Verband oder ihre Einrichtung im Programmheft fehlen, können sie dies ebenfalls über die angegebene E-Mail-Adresse der Redaktion mitteilen.

  • Noch kein Seniorentreff in Sankt Johannes
    Noch kein Seniorentreff in Sankt Johannes

    Wegen der Corona-Pandemie muss der Seniorentreff in Sankt Johannes der Täufer weiterhin pausieren. Die ab dem 18. August geplanten Termine müssen bis auf weiteres ausfallen.

  • Lichtaktion am Merler Dom
    Lichtaktion am Merler Dom

    Die Pfarrgemeinde Sankt Michael in Merl startet eine besondere Aktion in der Corona-Krise: Ab dem 22.08. wird der Merler Dom jeden Abend von 21:30 Uhr bis Mitternacht  von innen illuminiert. Die Aktion steht unter dem Motto "Hoffnung des Lichtes". Besucher sollen das Gotteshaus in Augenschein nehmen, sich dort aber nicht versammeln.

    Erste Impressionen finden Sie in der Bildergalerie.

  • Kreative „Gebetbücher“ wandern durch Pfarreiengemeinschaft

    Eine besondere Gebetsinitiative startet in der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim. Seit Sonntag, 16. August, sollen zehn kleine Ordner in den Haushalten der Gemeindemitglieder kursieren. In diese „Gebetbücher“ können Groß und Klein Fürbitten eintragen, Lieblingsgebete einfügen oder auch Gebetskopien entnehmen. Wer will, kann auch Bilder malen oder etwas einkleben. Ziel der kreativen Aktion ist es, im Gebet miteinander verbunden zu bleiben.  

  • Erreichbarkeit des Pastoralbüros
    Erreichbarkeit des Pastoralbüros

    Besucher des Pastoralbüros werden gebeten, sich für einen Besuch anzumelden: telefonisch (02225 - 5067) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie beim Besuch eine Maske zu tragen. Die aktuellen Öffnungszeiten sind:

    Montag bis Freitag: 9:00 bis 11:30 Uhr, Dienstag auch 15:00 bis 17:00 Uhr und Donnerstag 15:00 bis 19:00 Uhr.

  • Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft
    Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft

    Wer gerne in einem Chor der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim mitsingen möchte, kann sich über die verschiedenen Angebote in einem Flyer informieren. Die Pallette reicht vom klassischen Kirchenchor über eine Choralschola, einen Kammerchor oder der Gruppe Cantica nova, die das neue geistliche Liedgut pflegt.

  • Spender für Krankenkommunion gesucht

    Gesucht werden Frauen und Männer, die ein bis zwei Gemeindemitgliedern einmal monatlich zu Hause die Krankenkommunionspenden. Es sind zumeist ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst in der Kirche mitzufeiern. Interessenten melden Sie sich bitte bei Diakon Lux oder im Pastoralbüro. Zur Unterstützung findet ein Vorbereitungskurs statt, der einen Tag dauert und von Pfarrer Reinhold Malcherek hier in Meckenheim abgehalten wird.

Suche

Veranstaltungen

30. Okt 2020 18:00 – 20:00
Familienzentrum St. Josef

01. Nov 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

02. Nov 2020 17:00 – 18:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

02. Nov 2020 17:00 – 18:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

10. Nov 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

31. Okt 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

01. Nov 2020 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Petrus

01. Nov 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

01. Nov 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

01. Nov 2020 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Michael