Vom Lesen zum kindgerechten Surfen

Projekt der Katholischen Öffentlichen Bücherei für Grundschulkinder

Zum letzten Mal haben sich in der Katholischen Öffentlichen Bücherei  Sankt Johannes d. T. Kinder des 2. u. 3. Schuljahres  der Katholischen Grundschule Meckenheim-Altstadt und dem Teilstandort Ersdorf-Altendorf zu einem spannenden Leseprojekt getroffen. Das Leseprojekt wurde 2015 unter Federführung von Mirco Schweppe von Ruhrfeld City, dem interkulturellen Begegnungszentrum im Stadtteil,  initiiert.

An drei aufeinanderfolgenden Terminen im Oktober und November 2016 beschäftigten sich die Schüler mit dem Buch von Patrick Addai „Ich habe den Menschen gerne. Takashis Abenteuer mit dem Zweibeiner. Eine Geschichte aus Ghana.“ Am 16. November konnten die Schüler dann sogar den Autor in der Bücherei bei einer  Autorenlesung unmittelbar erleben.

Frau von Berg, ehrenamtliche Vorleserin, stellte den Kindern das Buch vor, erarbeitete mit Ihnen einen Fragenkatalog mit Suchbegriffen, die anschließend mit Hilfe von für Kinder geeigneten Internetseiten wie www.fragfinn.de oder www.blindekuh.de  recherchiert wurden, um so das Gelesene im Internet zu vertiefen.

Die Kinder sollten lernen, wie man seine Suchanfragen für das Internet präzisiert und die gefundenen altersgerechten Ergebnisse für sich auswertet. Hier sollte der Grundstein für mehr Medienkompetenz in Elternhaus und Schule gelegt werden.

Da die Geschichte in Ghana spielt, haben die Schüler etwas über das Land erfahren können – etwa wie sich auf afrikanischen Trommeln Musik oder Geräusche mit dem Regenrohr machen lässt. Sie bastelten auch Tiermasken. Als Abschiedsgeschenk erhielten die Kinder ein Buch von Annelies Schwarz mit dem Titel “Ich habe eine Oma in Afrika“ und ein Lesezeichen der Bücherei.

Für die Hilfe bei der Internetrecherche hatten sich 4  ausgebildete Medienscouts vom Konrad-Adenauer-Gymnasium Meckenheim  gemeldet und am Projekt teilgenommen:  Jana Engelhardt, Lisa Jung, Lilly Tausendfreund und Valona Mustafa. Sie konnten den Schülern eine Menge Tipps für die richtige Recherche im Internet geben und auch auf die Gefahren hinweisen.

„Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chancen. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative „Kultur macht stark . Bündnisse für Bildung.“

Suche

Veranstaltungen

16. Aug 2020 14:30 – 15:30

17. Aug 2020 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

18. Aug 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

01. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

15. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

12. Aug 2020 18:30 – 19:30
Pfarrkirche St. Michael

15. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

16. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

16. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

16. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere