Goldkommunion 2018 in Sankt Johannes der Täufer

Auf Einladung der Gemeinde Sankt Johannes der Täufer sind am Weißen Sonntag 11 Erstkommunikanten des Jahres 1968 zu einem Jubiläumsgottesdienst zusammengekommen. Nach dem feierlichen Einzug in die Kirche  begrüßte Pfarrer Reinhold Malcherek alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich. Er bezog das Ereignis in die Feier der Heiligen Messe ein und lud zum Ausklang  zu einem kleinen Empfang in den Pfarrsaal ein, den der Pfarrausschuss vorbereitet hatte. Dabei überreichte Pfarrer Malcherek mit Glück- und Segenswünschen allen eine Plakette, die die ehemaligen Kommunionkinder an das Ereignis erinnern soll. Es gab genügend Anlass, vergangene Zeiten aufleben zu lassen und vieles zu erzählen. Besonders gefragt war dabei ein Album einer Teilnehmerin mit vielen Einträgen und Fotos der damaligen Feier.
 
Das Foto zeigt von links nach rechts 
vordere Reihe: Elisabeth Herschbach, Elisabeth Carell, Anneliese Kihm, Helga Felten, Christel Eichen
hintere Reihe: Richard Clasen, Pfarrer Dr. Malcherek, Gereon Kihm, Karl Heinz Specker, Wolfgang Umbreit, Claudia Brüsselbach, Hans Martin Irnich

Diözesanwallfahrt der Schützenjugend

Der Bund der Sankt Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) im Diözesanverband Köln hat zu seiner 20. Diözesanjungschützenwallfahrt ein geladen. Ausrichter war der Bezirksverband Bergheim-Nord in Bergheim-Paffendorf. Die Wallfahrt mit drei Stationen und einem Abschlussgottesdienst stand unter dem Motto „Glaube – eine Energie, die sich nie verbraucht“ und führte knapp 200 junge Schützen nach Bergheim-Paffendorf. Aus dem Bezirksverband Voreifel machten 30 Teilnehmer mit, unter ihnen auch Bezirkskönigin Helga Klein, Diözesanjungschützenpräses Stefan Ehrlich und die Bezirksjungschützenmeister Hendrik Beer und Kathrin Merzenich.

Ökumene-Ausschuss besucht Obsthof

Der Ökumeneausschuss von katholischer und evangelischer Kirche in Meckenheim hat den Obsthof Krämer besucht. Lothar Krämer nahm sich am 12. Mai die Zeit, in seinen Plantagen den Teilnehmern Anbaumethoden nach dem Demeterprinzip nahe zu bringen. Dabei wird auf den Einsatz von synthetischen Herbiziden und Fungiziden verzichtet, um die Umwelt intakt zu erhalten. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt – etwa von der Idee, mit Blühstreifen in den Plantagen eine Heimat für Schmetterlinge und andere Insekten zu schaffen.

Kita-Kinder auf Entdeckungstour rund um die Tomburg

Die Kinder der Kita Sankt Josef in Wormersdorf sind an drei Tagen im Wald rund um die Tomburg auf Entdeckungstour gewesen. Das Programm stellte, wie schon im vergangenen Jahr, der Verein „QuerWaldEin“ zusammen. Der Förderverein der Kita finanzierte die Ausflüge für die Kinder, die an den drei April-Tagen vieles im Wald erforschen, riechen und sogar schmecken konnten.

Monster-los-Schlaffest in der Kita Sankt Josef

15 Vorschulkinder des  Kindergartens Sankt Josef in Womersdorf haben sich Ende Mai zu einem Schlaffest getroffen. Die „Maximonster 2017/2018“ fieberten bereits seit Beginn des Kindergartenjahres diesem Event entgegen. Pünktlich um 18 Uhr versammelten sich alle Vorschulkinder vor dem Tor des Kindergartens. Zwei Erzieherinnen ließen die Kinder durch ein Bettlaken-Monster-Maul die Monsterhöhle betreten. Für die weitere tolle Stimmung sorgte das restliche Erzieherinnenteam, indem es die Kinder mit Musik und klatschend begrüßte. Jedes Kind wurde mit einem selbstgestalteten Motto-T-Shirt und einem Monsterhaarreifen ausgestattet und durfte dann mit den Eltern das eigene Nachtlager herrichten.

Auf dem Weg durch die KiTa waren an jeder Ecke kleine Details zu entdecken: Monsterlampions, ein Luftballonmonster, ein Monsterbuffet… Die Eltern verließen das Gebäude um 18.15 Uhr - und hinterließen gespannte Kinder und motivierte Erzieherinnen in perfekt vorbereiteten Räumlichkeiten. Bis tief in die Nacht wurde gegessen, gefeiert, getanzt, gebastelt, nachtgewandert und zum Schluss sogar geschlafen.

Am nächsten Morgen durften die Eltern um 9 Uhr in strahlende Kinder- und müde Erzieherinnenaugen sehen. Aber das Resümee der Kinder und der Erwachsenen war gleich: Es war ein wunderschönes Schlaffest, das die Kinder nie vergessen werden. Hierzu wird auch der bei der Nachtwanderung gefundene Schatz und das selbstgebastelte Erinnerungskissen einiges beigetragen haben.

Lampenfieber im Freizeitpark

Die Kita-Kinder der Kindertagesstätte St. Josef in Wormersdorf haben alle Eltern und Geschwister zu einem Familiennachmittag in den Rheinbacher Freizeitpark eingeladen. Zur Begrüßung gab es ein Lied von allen Kindern und die 15 Maxi-Kinder der Kita spielten, nach wochenlangem Einüben und mit leichtem Lampenfieber, das Theaterstück „Der kleine Bär sucht einen Freund“ vor. Als Erinnerung an den Nachmittag konnten die Familien gemeinsam Türschilder aus Schiefer gestalten. Für das leibliche Wohl wurde gegrillt und mitgebrachten Leckereien verzehrt.

Malteser-Wallfahrt nach Kevelaer

Rund 60 Teilnehmer haben am Samstag, 9. Juni, an der Wallfahrt der Malteser aus Meckenheim nach Kevelaer teilgenommen.  Als Pilgergruppe „SU 1“ machten sie sich am frühen Samstagmorgen zusammen mit rund 20 Begleitpersonen auf den Weg in den niederrheinischen Wallfahrtsort, wo 1.000 Gläubige aus dem ganzen Erzbistum zusammenkamen. Am Morgen gab es zunächst eine Messfeier in der Kevelaerer Basilika mit dem Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki. Im Anschluss daran erhielten die Pilgernden ein selbstgekochtes Mittagessen aus der Malteser Feldküche und konnten ihren Nachmittag bei bestem Wetter in der Innenstadt verbringen. Eine Abschlussandacht mit Diözesanseelsorger Pfarrer Markus Polders beendete den Tag.

Erlebniswochenende der Schützenjugend

Zu einem Erlebniswochenende hat sich die Schützenjugend im Bezirksverband Voreifel in Adendorf getroffen. Teilnehmer aus Adendorf, Altendorf-Ersdorf, Oberdrees, Rheinbach und Villip waren der Einladung am 16. Und 17. Juni gefolgt. Nachdem der gebuchte Zeltplatz in Bleialf aufgrund von Wasserschäden kurzfristig nicht für das Wochenende der Bambini-, Schüler- und Jungschützen aus der Voreifel genutzt werden konnte, bot die Adendorfer Schützenhalle eine gute Alternative.

Ehrenamtsfest der Pfarreiengemenschaft

Wundervolles Sommerwetter hat sich zum Ehrenamtsfest der Pfarreiengemenschaft eingestellt. Den Auftakt bildete am Freitag, 29. Juni, ein Gottesdienst in der Kirche Sankt Michael in Merl. Danach zeigte das Pastoralteam sein Können am Grill und beim Ausschank erfrischender Getränke. Bis weit in den Abend hinein feierten die zahlreichen Gäste.

Oma und Opa beim Twist im Kindergarten

Die Kinder der Jakobus-Kita Ersdorf haben ihre Omas und Opas zu einem Großelternnachmittag eingeladen. Sowohl die Krümel- und Keksgruppe nutzten am 9. Juni die Gelegenheit, den Großeltern jeden Winkel der Kindertageseinrichtung zu zeigen und mit ihnen einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kakao und Kuchen zu verbringen. Auch hatten die Kleinen ein tolles Programm im Repertoire, was ihnen Applaus und Jubel der Omas und Opas sicherte.

Messdiener im Gespräch über Judentum, Islam und Christentum

50 Kinder und Jugendliche haben sich  gemeinsam mit Diakon Michael Lux auf den Weg zur Steinbachtalsperre gemacht, wo sie ihr alljährliches Messdienerwochenende verbrachten. „Weltreligionen“ lautete das Thema bei dem Treffen am Wochenende 15. bis 17. Juni. Hierzu hatten die Leiterinnen und Leiter Einheiten vorbereitet, in denen die Kinder spielerisch mehr über das Christentum, das Judentum und den Islam lernen konnten.  Zu jeder Religion gab es eine kurze Einleitung, in der alle schon viel Neues über die monotheistischen Religionen erfuhren.

Suche

Veranstaltungen

16. Aug 2020 14:30 – 15:30

17. Aug 2020 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

18. Aug 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

01. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

15. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

08. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

09. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

09. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

09. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Michael

15. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer