• Aktion von Kita für Kita: Verkauf von Wunschkugeln
    Aktion von Kita für Kita: Verkauf von Wunschkugeln

    Die Kita Sankt Maria in Wormersdorf macht sich für die von der Flut betroffene Kita „Kiku Grashüpfer“ in Odendorf stark: Vom 30. November bis 3. Dezember werden immer von 13:00 bis 14:30 Uhr auf dem Kirchplatz in Wormersdorf Wunschkugeln aus einem Wunschbaum verkauft. Damit können konkrete Wünsche der Odendorfer Kinder für ihre Kita erfüllt werden. Sie haben durch das Hochwasser viele ihrer Lieblingsdinge verloren. „Käufer“ erhalten zum Dank ein Stück selbstgebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee.

  • Lebendiger Adventskalender in St. Martin und St. Jakobus
    Lebendiger Adventskalender in St. Martin und St. Jakobus

    Termine und Orte des Lebendigen Adventskalenders in St. Martin und St. Jakobus finden Sie in der Bildvorlage.

  • Meditativer Spaziergang
    Meditativer Spaziergang

    Der nächste meditative Spaziergang mit Gemeindereferentin Annette Daniel mit Gebet, Texten, Stille und Gespräch steht an. Treffpunkt ist am Donnerstag, 2. Dezember, um 14 Uhr am Parkplatz „Maria Rast in Euskirchen (Josef-Kentenich-Weg 1). Anmeldungen unter Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: 0176/54742008. Es gilt die 3-G-Regel.

  • Hilferuf aus Ghana
    Hilferuf aus Ghana

    Pfarrer Franklin Owusu-Bekoe aus der Partnergemeinde Sankt Paul in Ghana bittet um finanzielle Unterstützung bei der Renovierung der gemeindeeigenen Grundschule „Mary Seat of Wisdom“. Das Gebäude habe kein richtiges Dach, weshalb manchmal Regenwasser in die Klassenräume dringe, heißt es in einem Brief. Auch die Spielgeräte seien nicht mehr sicher. Der Geistliche weist auch darauf hin, dass das Essen für 250 Kinder immer noch hinter dem Pfarrhaus gekocht wird, das etwa 200 Meter entfernt liegt und dann zur Schule getragen werden muss. Dort gebe es keinen Essraum, so dass die Kinder im Freien und bei Regen in den Klassenräumen essen. Der Partnerschaftsausschuss hat inzwischen einen Zuschuss nach Kumasi überwiesen.

  • Benefizkonzert für Flutopfer
    Benefizkonzert für Flutopfer

    Die Gruppe „querbeat“ gibt am dritten Advent (12. Dezember) in der Ersdorfer Pfarrkirche Sankt Jakobus ein weihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in der Region. Die A-capella-Darbietung beginnt um 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wohl aber ein 3G-Nachweis.

  • Kombi aus Bibelkreis und Gottesdienst
    Kombi aus Bibelkreis und Gottesdienst
    Gemeindereferentin Annette Daniel bietet eine Kombination aus biblischem Gesprächskreis und Gesprächsgottesdienst an. Termine: 23. November und 14. Dezember um 19.30 Uhr in Sankt Johannes. Teilnehmer müssen die 3-G-Regel beachten.
  • Wieder Jugendtreff der Pfarreiengemeinschaft
    Wieder Jugendtreff der Pfarreiengemeinschaft

    Die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim bietet seit dem 2. November wieder den Jugendtreff an. Dieser öffnet alle zwei Wochen dienstags ab 18:30 Uhr im Jugendheim von Sankt Johannes der Täufer in Meckenheim. Vorbeikommen können alle Jugendlichen ab 14 Jahren. Was an dem Abend gemacht wird, entscheiden die Besucher selbst. Es kann gespielt, gekocht oder einfach nur gechillt und gequatscht werden. Der Treff findet außerhalb der Ferien an folgenden Tagen statt. Terminlich kann es aber zu Änderungen kommen. Bei Fragen, Wünschen, Anregungen können sich die Jugendlichen an Vanessa Rössel wenden (Tel.: 0176 166 527 01, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
    In einem einjährigen Prozess hat die Arbeitsgruppe Jugendpastoralkonzept der Pfarreiengemeinschaft Ideen für die künftige Jugendarbeit entwickelt. Das Konzept umfasst neun Punkte, die schnellstmöglich umgesetzt werden sollen. Das Konzept lässt sich hier nachlesen. Fragen, Verbesserungsvorschläge und Ideen können an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

     

  • Finanzielle Hilfe für Flutopfer in Meckenheim und Wormersdorf

    Die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim möchte Flutopfer in Meckenheim und Wormersdorf aus den Mitteln der Caritaskasse finanziell unterstützen. Betroffene, die in der Flutnacht vom 14. auf den 15. Juli etwa durch die Überschwemmung von Keller- und Wohnräumen zu Schaden gekommen sind, können sich im Pastoralbüro (Telefon 02225/5067) melden und Ihre Kontaktdaten hinterlegen. Diakon Michael Lux wird sich dann bei Ihnen melden.

  • Benefizkonzert erbrachte 1.840 Euro für Flutopfer

    Beim Benefizkonzert für die Flutopfer in Meckenheim am Tag der Orgel am 12. September sind 1.840 Euro zusammengekommen. Das Geld wurde der Organisation „Helfet einander“ in Ahrweiler gespendet. Diese Aktion wird ehrenamtlich betreut, sodass die Spendengelder in voller Höhe Bedürftigen zugutekommen.
    Der Erlös des Wormersdorfer Sommerkinos in Höhe von 550 Euro geht an den Solidaritätsfonds der KJA Bonn.
    Mehr Informationen über die Verwendung der Spendengelder gibt es im Internet unter
    https://kath-kirche-badneuenahr-ahrweiler.zur.app/info-seite-37
    https://www.kja-bonn.de/fluthilfe/

  • Viele Aktionsideen des Familienzentrums Sankt Josef rund um das Fest Sankt Martin
    Viele Aktionsideen des Familienzentrums Sankt Josef rund um das Fest Sankt Martin

    Das Familienzentrum Sankt Josef in Wornersdorf plant auch in diesem Jahr mehrere Aktionen rund um das Fest Sankt Martin – unter den Bedingungen der Corona-Pandemie. Zu den Ideen gehört das Projekt „Teile dein Licht“ oder das Basteln von Freundschaftslaternen. Aber auch Singen, das Teilen mit Flutopfern oder das Erstellen eines Ausmalbildes zur Martinsgeschichte stehen zur Auswahl.

    Näheres zu den Aktionen findet sich unter diesem Link.

  • Ab Oktober keine Anmeldung mehr für Gottesdienste – aber es gelten 3G-Regel und Maskenpflicht

    Um dem vielfach geäußerten Wunsch nachzukommen, wieder mehr Gläubigen den Besuch der Sonntagsmessen zu ermöglichen, entfällt ab Oktober die Anmeldung zu den Gottesdiensten. Allerdings gelten für die meisten Gottesdienste die 3G-Regel und die Maskenpflicht. Dies betrifft in Sankt Johannes der Täufer die Messen am Vorabend und um 11 Uhr, sowie alle Messen in den übrigen Kirchen. Mit der neuen Regel entfällt die Erfordernis der Rückverfolgbarkeit (und damit auch der vorherigen Anmeldung). Gottesdienstbesuchende müssen einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (nicht älter als 48 Stunden) mitbringen und am Kircheneingang zur Kontrolle bereithalten.
    Für die Messe am Sonntagabend in Alt-Meckenheim gibt es keine  Zugangsbeschränkungen; hier ist aber die Höchstzahl der Teilnehmer weiter auf 90 beschränkt. Und die bisher üblichen Abstandsregeln bleiben in Kraft – aus Respekt vor Messbesuchern mit weiterhin bestehendem Bedürfnis nach Sicherheit und einer angemessenen Distanz. Wer Symptome einer Erkältung hat oder gar den Verdacht auf eine Corona-Erkrankung hegt, ist gebeten, nicht am Gottesdienst teilzunehmen.

  • Neue Taufordnung in der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim

    Aus personellen Gründen müssen wir die Taufordnung der Pfarreiengemeinschaft in Meckenheim ändern. Deshalb gilt für Anmeldungen ab dem 08. September 2021 eine neue Taufordnung, die Folgendes vorsieht:

    1. und 3. Samstag im Monat:
    Taufen in St. Johannes der Täufer, Meckenheim, 12 Uhr

    2. Sonntag im Monat:
    Taufen in St. Martin, Wormersdorf oder St. Jakobus der Ältere, Ersdorf, 12:30 Uhr

    4. Sonntag im Monat:
    Taufe in St. Petrus, Lüftelberg oder St. Michael, Merl, 12:30 Uhr

    Taufanfragen von außerhalb unserer Pfarreiengemeinschaft können wir leider nicht mehr berücksichtigen.

    Wir bitten um ihr Verständnis.

  • Katholische Kirche eröffnet im Café SOFA Anlaufstelle für Notleidende

    Im Meckenheimer Café SOFA öffnet am 2. September ein sogenannter Lotsenpunkt: Der Caritasverband Rhein Sieg und die katholische Kirche Meckenheim mit den Kooperationspartnern SKM und SKF bieten Menschen eine Ansprechstelle für ihre Fragen, Sorgen und Nöte. Ehrenamtlich tätige Frauen und Männer stehen für Gespräche zur Verfügung, beraten und unterstützen und zeigen Zugänge zu den vielfältigen Beratungs- und Hilfsangeboten der Sozialeinrichtungen auf. Die persönlichen Anliegen können unterschiedlicher Natur sein: Bedürfnis für ein vertrauliches Gespräch, Einsamkeit, finanzielle, sprachliche oder seelische Probleme, Unsicherheit und Schwierigkeiten im Umgang mit öffentlichen Institutionen, Unkenntnis der vielfältigen Hilfsangebote….
    Die Frauen und Männer des Lotsenpunktes stehen ab dem 2. September jeweils donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr zu persönlichen Gesprächen in einem separaten Raum des integrativen Cafés SOFA, Hauptstraße 59, zur Verfügung. Das Angebot ist kostenlos, vertraulich und unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität und Religionszugehörigkeit.

  • Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft
    Infos über die verschiedenen Chöre in der Pfarreiengemeinschaft

    Wer gerne in einem Chor der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim mitsingen möchte, kann sich über die verschiedenen Angebote in einem Flyer informieren. Die Pallette reicht vom klassischen Kirchenchor über eine Choralschola, einen Kammerchor oder der Gruppe Cantica nova, die das neue geistliche Liedgut pflegt.

  • Spender für Krankenkommunion gesucht

    Gesucht werden Frauen und Männer, die ein bis zwei Gemeindemitgliedern einmal monatlich zu Hause die Krankenkommunionspenden. Es sind zumeist ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, den Gottesdienst in der Kirche mitzufeiern. Interessenten melden Sie sich bitte bei Diakon Lux oder im Pastoralbüro. Zur Unterstützung findet ein Vorbereitungskurs statt, der einen Tag dauert und von Pfarrer Reinhold Malcherek hier in Meckenheim abgehalten wird.

Suche

Veranstaltungen

28. Nov 2021 17:00 – 18:00
Dies ist eine Online-Veranstaltung

30. Nov 2021 13:00 – 03. Dez 2021 14:30

30. Nov 2021 18:30 – 20:00
Jugendheim St. Johannes der Täufer

02. Dez 2021 14:00 – 16:00

12. Dez 2021 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

Gottesdienste

28. Nov 2021 10:00 – 10:30
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

28. Nov 2021 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

28. Nov 2021 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

28. Nov 2021 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

04. Dez 2021 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Michael