Dienstag, 30. April 2024, 06:54 Uhr

72-Stunden-Aktion der Schützenjugend

Über 20 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ersdorf-Altendorf haben sich an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion beteiligt. Bei der Sozialaktion vom 18. bis 21. April räumten sie den Pfarrgarten von Sankt Jakobus auf. Bei Regen, Hagel und Schnee packte die Schützenjugend mit ihren Jugendleiterinnen und -leitern an. Lärm von Hochdruckreiniger, Säge und Schleifmaschine schallte über den Pfarrhof. Benjamin schleifte Bänke ab, während Clara, Luis, Ben und Tom nebenan im Beet alte Wurzeln ausgruben, um neue Blumen einpflanzen zu können. Die übrigen Kinder und Jugendleiter wuselten im oder um das Pfarrheim herum und erledigten andere Aufgaben. Nach der Arbeit stand für die 6- bis 14-Jährigen ein Spiele- und Filmabend auf dem Programm.

Die Kirchengemeinde hatte für das Projekt ein Budget zur Verfügung gestellt. Doch darüber hinaus konnte das Jugendteam viele Spender und Sponsoren gewinnen. Neben finanzieller Unterstützung wurden auch Brötchen, Salate, Kuchen, Getränke und Pizza gespendet, um die fleißigen Kinder zu verpflegen.
Auch Material für den Gartenbereich und eine Feuerschale für den Pfarrhof konnte die Schützenjugend in Empfang nehmen. „Wir sind sehr dankbar für die vielen Unterstützer. Ohne sie, hätten wir das Projekt nicht in diesem Umfang umsetzen können. Damit war es auch noch möglich, eine massive Gartenbank für den Pfarrgarten anzuschaffen“, so Jungschützenmeister  Christian Klein.  Er schätzt, dass alleine der Materialwert, der während des Projektes in den Pfarrgarten geflossen ist, über 1.500 € ausmacht.
Viele Gemeindemitglieder lobten den Einsatz der Kinder und Jugendlichen. Der Schirmherr des Projektes in Ersdorf, Pfarrer Michael Maxeiner, bedankte sich in der Heiligen Messe am Samstagabend für die uneigennützige Arbeit und lud zum anschließenden Gemeindetreff ein.
Der Landtagsabgeordnete Jonathan Grunwald hatte im Rhein-Sieg-Kreis die Schirmherrschaft für die 72-Stunden-Aktion inne. Er besuchte die Gruppe am Freitagnachmittag gemeinsam mit dem Team der KJA (Katholische Jugendagentur) Bonn. Im Gepäck hatten sie ein besonderes Highlight: Vor Ort wurden Eismaschinen aufgebaut und die fleißigen Arbeiterinnen und Arbeiter erhielten frisch zubereitetes Rolleis.

Suche

Veranstaltungen

28. Mai 2024 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

06. Jun 2024 14:30 – 17:30

09. Jun 2024 20:00 – 21:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

11. Jun 2024 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

11. Jun 2024 19:00 – 20:30
Pfarrheim St. Jakobus

Gottesdienste

28. Mai 2024 09:00 – 10:00
Merler Dom

28. Mai 2024 18:00 – 18:30
Pfarrkirche St. Petrus

28. Mai 2024 19:00 – 20:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

29. Mai 2024 07:00 – 08:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

30. Mai 2024 11:00 – 11:30