Mittwoch, 7. September 2022, 19:38 Uhr

Ein Kaiser regiert die Altendorf-Ersdorfer Schützen

Die Schützen aus Altendorf-Ersdorf haben am 3. September ihre neuen Majestäten und einen Tag später die Bürgermajestäten ermittelt. Auf den Holzvogel um die Würde des Schützenkönigs oder der Königin starteten 5 Männer und eine Frau, nachdem beim Pfänderschießen 14 Teilnehmer mitgemacht hatten. Die Pfänder sicherten sich Ralf Breuer (Kopf), Melanie Schreiner (rechter Flügel), Vogelbauer Peter Radermacher (linker Flügel) und Helga Klein (Stoß). Beim Wettkampf auf den Rumpf setzte sich Ralf Breuer mit dem 302. Schuss durch. Nachdem er bereits 2007 und 2010 die Königswürde errungen hatte, wurde er nun Schützenkaiser. Zum dritten Mal begleitet ihn seine Frau Bärbel – diesmal als Kaiserin.

Bei den jüngsten Schützen gab es 5 Anwärter auf den Titel der Bambinimajestät und 6 Teilnehmer beim Pfänderschießen. Mit dem Lasergewehr wurde ein digitaler Vogelschuss durchgeführt. Den Kopf (15. Schuss) errang Tom Feuser, Mara Tuschen sicherte sich den rechten Flügel (16. Schuss), Benjamin Klein den linken Flügel (14. Schuss) und Florian Klein den Stoß (8. Schuss). Mit dem 54. Schuss auf den Rumpf wurde Tom Feuser Bambiniprinz.

Die Schülerschützen und Jungschützen ermittelten ihre Majestäten jeweils beim Luftgewehrschießen auf einen Holzvogel. Die Pfänder bei den Schülern gingen an Patrick Schreiner (Kopf), Clara Klein (rechter Flügel) und Fiona Schreiner (linker Flügel). Neue Schülerprinzessin wurde Fiona Schreiner, die mit dem 92. Schuss den Rumpf des Vogels von der Stange holte. Sie erhielt die Schülerprinzenkette von ihrer Schwester Sophia, die sich in diesem Jahr bei den Jungschützen durchsetzte und den Vogel mit dem 88. Schuss niederrang. Die Pfänder des Jugendvogels gingen an Michelle Lambertz (Kopf), Antonia Imgrund (rechter Flügel), Sophia Schreiner (linker Flügel) und Julian Reiser (Stoß).

Die Krönung fand am 4. September im Schützenhaus der Bruderschaft statt. Jungschützenmeister Christian Klein übernahm an diesem Abend die Aufgaben von Brudermeister Hendrik Beer, da der Vereinsvorsitzende an der Seite seiner Frau Anne – der scheidenden Königin – als Prinzgemahl stand. Alle scheidenden Majestäten brachten eine coronabedingte dreijährige und damit außergewöhnlich lange Regentschaft zu Ende. Klein begrüßte zur Krönung neben den eigenen Majestäten stellvertretend für die befreundeten Schützen den stellvertretenden Bezirksbundesmeister Severin Schmitz und die Diözesanprinzessin Johanna Schiffer sowie stellvertretend für Ortsvereine und Anwohner die beiden Ortsvorsteher Ottmar Soukup und Ferdi Koll. Er freute sich, dass nach zwei Jahren wieder Majestäten ermittelt werden konnten und besonders über die damit verbundene starke Beteiligung.

Neben den neuen Vereinsmajestäten konnten zudem noch Bürgerprinz Felix Klöcker und Bürgerkönigin Elena Endro gekrönt werden. Beide wurden am Nachmittag vor der Krönung ermittelt. Die Bürgerkönigin setzte sich gegen 5 Mitbewerber mit dem 302. Schuss auf den Holzvogel durch und der Bürgerprinzenwettkampf wurde mit 26 von 30 Ringen mit dem Lasergewehr entschieden.

Die Grünröcke ließen die neuen Majestäten mit „Gut Schuss“ hochleben und den Abend gemütlich ausklingen. Beim Bezirksfest am 30. Oktober können die neuen Regenten um die Würden der Bezirksmajestäten wetteifern. Das Bezirksschützenfest findet ebenfalls in Altendorf-Ersdorf statt. Es wartet mit Hüpfburg, Spielen, Kaffee und Kuchen sowie einem kleinen Rahmenprogramm auf viele Besucher. Hier sind auch Nichtschützen herzlich eingeladen. An diesem Fest werden die noch amtierenden Bezirksmajestäten die Insignien der Bezirksebene abgeben. Unter ihnen sind auch aus Altendorf Bezirksbambiniprinz Florian Klein, Bezirkskönigspaar Anne und Hendrik Beer sowie Bezirksbürgerkönig Simon Reiser.

Suche

Veranstaltungen

29. Sep 2022 12:00 – 12:15
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

29. Sep 2022 14:00 – 16:00

01. Okt 2022 17:00 – 18:30
Obsthof Gieraths

06. Okt 2022 12:00 – 12:15
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

06. Okt 2022 18:30 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

01. Okt 2022 17:00 – 18:30
Obsthof Gieraths

02. Okt 2022 09:30 – 10:00
Pfarrkirche St. Petrus

02. Okt 2022 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Martin

02. Okt 2022 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

08. Okt 2022 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere