Freitag, 16. September 2022, 10:27 Uhr

Meckenheimer Malteser bei der Retten-Weltmeisterschaft

Die Gruppe für realistische Unfalldarstellung (RUD) der Malteser aus Meckenheim hat an der World Rescue Challenge 2022 teilgenommen. Bei dem jährlich veranstalteten Wettbewerb der World Rescue Organisation (WRO) hatten die Meckenheimer einen besonderen Auftrag: Sie übernahm die Verletztensimulation. Die „Weltmeisterschaft im Retten“ wurde am verlängerten Wochenende vom 8. bis 11. September von der luxemburgischen Rettungsorganisation ausgerichtet. In insgesamt 72 Szenarien schminkten die Mitglieder der realistischen Darstellungsgruppe gemeinsam mit einem luxemburgischen Team rund 100 Verletzte und spielten für die Rettungsteams aus der ganzen Welt die täuschend echten Trauma-Beispiele. „Bei den ‚Standard Scenarios‘ gab es immer eine kritisch verletzte und bei ‚Complex Scenarios‘ je eine kritisch und eine unkritisch verletzte Person.“, erklärt Valeria Korth, Leiterin der RUD-Gruppe. Im Halbstundentakt bereiteten die Ehrenamtlichen die Fallbeispiele vor. Die Unfallszenarien waren in einer Arena immer entweder zum Thema Straßenverkehr oder zum Thema Bauernhof aufgebaut.

Die Kräfte der Meckenheimer Hilfsorganisation sind von der World Rescue Challenge begeistert. Der Malteser-Stadtbeauftragte Friederich-Salah Farah beschreibt: „Wir Malteser bemühen uns, auf viele unterschiedliche Weisen Menschen zu helfen. Mit der RUD-Gruppe haben wir einen Fachbereich, der zwar nicht direkt Betroffenen hilft, aber dafür eine bestmögliche Ausbildung von Einsatzkräften unterstützt. Wir freuen uns sehr, das dieses Wochenende auch mit internationaler Reichweite getan zu haben!“

Im Bereich ‚Trauma‘ schminkte die Gruppe jede denkbare Unfallverletzung: Von Knochenbrüchen über Platz- und Schürfwunden bis hin zu Weichteilverletzungen, Schuss- oder Stichwunden. Die ersten Plätze in der Trauma-Challenge belegten am Ende Mannschaften aus Rumänien, England und Portugal. Zum Abschluss blickten die Darsteller*innen voller Begeisterung auf ein aufregendes Wochenende zurück und bedankten sich für die hervorragende internationale Zusammenarbeit und neu geschlossene Freundschaften.

Suche

Veranstaltungen

29. Sep 2022 12:00 – 12:15
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

29. Sep 2022 14:00 – 16:00

01. Okt 2022 17:00 – 18:30
Obsthof Gieraths

06. Okt 2022 12:00 – 12:15
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

06. Okt 2022 18:30 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

01. Okt 2022 17:00 – 18:30
Obsthof Gieraths

02. Okt 2022 09:30 – 10:00
Pfarrkirche St. Petrus

02. Okt 2022 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Martin

02. Okt 2022 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

08. Okt 2022 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere