Neue Messdiener in Ersdorf

Vier Mädchen und ein Junge verstärken jetzt die Messdienerschar aus dem Doppelort Altendorf-Ersdorf. Sie wurden bei der Sonntagsmesse am 14. Juli in der Pfarrkrche Sankt Jakonus feierlich eingeführt. Pfarrer Reinhold Malcherek betonte die Wichtigkeit des liturgischen Dienstes der Messdiener und bedankte sich für Ihren Einsatz für die Gemeinde. Im Anschluss wurde zum gemeinsamen Grillen ins Pfarrheim eingeladen. Hiermit wurde die Einführung der Messdiener ebenso gefeiert wie der Start in die Sommerferien. 

Neues Außengelände des Familienzentrums Sankt Josef eingeweiht

Nach fast vier Monaten Planung und Bauzeit ist das Außengelände des Familienzentrums Sankt Josef in Wormersdorf eigeweiht worden. Dazu feierten Kinder und Erzieherinnen am 12. Juli ein großes Fest mit Eltern und Großeltern. Nachdem Diakon Michael Lux mit Unterstützung der Kinder alle neuen Spielgeräte den Segen gespendet hatte, konnte das rote Band durchtrennt werden. Nun gab es kein Halten mehr: Die Kinder stürmten die neue Kletterburg und erkundeten im Laufe des Nachmittags alle neuen Errungenschaften.
Die Kids produzierten Eis im neuen Sandbereich und ritten auf den vom Förderverin gestifteten Holzpferden iin den Sonnenuntergang. Nach und nach ziehen weitere Attraktionen in den Außenbereich ein und bereichern das Spielen und Lernen der Kinder.
Das Familienzentrum erhielt zudem eine Auszeichnung als nachhaltige Kita vom Wissenschaftsladen Bonn. Die Kinder hatten sich mit ihren Erzieherinnen vor allem mit Projekten zur Tierwelt befasst. Es wurde eine Bienenweide gesät und ein Insekten- Hotel gebaut. Überdies zog ein Regenwurm-Terrarium  ins neue Außengelände ein.

1.600 Besucher beim Diözesanjungschützentag auf Burg Adendorf

Über 1.600 Gäste sind zum Diözesanjungschützentag am 7. Juli auf dem Gelände der Wasserburg Adendorf gekommen. Der Begegnungstag der Schützenjugend des Erzbistums Köln unter dem Motto „Jugend bewegt was!“ begann mit einer Messfeier unter freiem Himmel im. Anstelle der Predigt wurde die Messe von einigen Jugendlichen „unterbrochen“, die mit dem Diözesanjungschützenpräses Stefan Ehrlich kind- und jugendgerecht über das Evangelium sprachen. Stefan Ehrlich, dem zum Ende des Gottesdienstes zu seinem silbernen Priesterjubiläum gratuliert wurde, unterstützten die Co-Zelebranten der Kölner Stadtdechant Robert Kleine, der zugleich Bundespräses der Schützen ist, Bezirkspräses Diakon Wolfgang Kader, Pfarrer Werner Kaser und Kaplan Henrik Land.

Gütesiegel Buchkindergarten für Kita zur Glocke und Familienzentrum Sankt Josef

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die Kita zur Glocke in Meckenheim und das Familienzentrum Sankt Josef aus Wormersdorf mit dem Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet. Damit wird ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung gewürdigt. Das Gütesiegel honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen Erzählen, Reimen und Lesen zum Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts gehören. Buchkindergärten legen Wert auf regelmäßiges Vorlesen, einen vielseitigen Umgang mit Büchern und eine altersgerechte Medienbildung. Zudem bringen sie Kinder mit Leseorten wie Buchhandlungen oder Bibliotheken in Kontakt. Die beiden Einrichtungen überzeugten mit ihrem Konzept, zu dem regelmäßige Bücherei-Besuche oder Theaterstücke nach Buchvorlage zählen.
Insgesamt erhalten 208 Kindergärten in ganz Deutschland die Auszeichnung für ihren besonderen Einsatz, Kinder früh für Geschichten und Sprache zu begeistern. 820 Einrichtungen hatten sich für das Gütesiegel beworben. Schirmherr des Gütesiegels Buchkindergarten ist der Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar. Initiator ist die Interessengruppe Leseförderung des Börsenvereins. Weitere Informationen finden sich auf der Website www.guetesiegel-buchkindergarten.de.

Anne Beer regiert die Schützen in Altendorf-Ersdorf

Die Schützen aus Altendorf-Ersdorf haben am 31. August und 1. September ihre neuen Majestäten ermittelt. Die sechs jüngsten Starter – die Bambinischützen – gingen mit dem Lasergewehr an den Start. Beim digitalen Vogelschießen errang Fiona Schreiner den Kopf (28. Schuss), Florian Klein den rechten Flügel (33. Schuss), Benjamin Klein den linken Flügel (15. Schuss) und Clara Klein den Stoß (8. Schuss). Den glücklichen 42. Schuss auf den Rumpf gab Florian Klein (7) ab und beerbte damit als neuer Bambiniprinz seine Schwester Clara.

„No Problama“ bei der Lama-Wanderung

Ein spezielles Highlight hatte das Familienzentrum Sankt Josef im Angebot: eine Lama-Wanderung. Am Freitag, 13. September, trafen sich die Teilnehmer um 15:00 Uhr in Mehlem Rödderberg. Angelika Mendgen, Referentin für tiergestützte Pädagogik und Gründerin von LamaLogisch, begrüßte die Gruppe. Zu Beginn gab es von ihr eine kleine Lama- Kunde. Hierbei ging es darum,  die Teilnehmer, egal ob Groß oder Klein, einen kleinen Crash-Kurs Umgang mit den Tieren vertraut zu machen. Warum und wann spucken Lamas? Was fressen die Tiere? Oder: Wie verhalte ich mich, wenn mir das Lama zu nahe kommt? Solche Fragen wurden geklärt und die Teilnehmer mit kleinen Aufgaben eingebunden. Bevor die Wanderung losging, zeigte Angelika Mendgen noch, wie dem Lama das Halfter angelegt wird.
Bei traumhaftem Ausblick auf das Siebengebirge führten die Teilnehmer immer in Zweierpärchen ein Lama aus. Dies gestaltete sich nicht immer ganz einfach, da die Tiere teilweise etwas bockig oder auch sehr langsam waren, was dem Spaß an der Sache allerdings keinesfalls schadete. „No Problama“ bei der Lama-Wanderung. Die Teilnehmer konnten mit den Tieren auch auf Tuchfühlung gehen, indem sie die Lamas am Hals streicheln durften oder sich hier und da einen kleinen "Lama-Kuss" abholten. Im Großen und Ganzen war der Ausflug ein toller Erfolg und hat allen Beteiligten im Alter zwischen 2 und 75 Jahren großen Spaß gemacht.
Anna Vortmann

Sechs neue Messdienerinnen und eine neue Leiterin

Die Pfarrgemeinde Sankt Michael in Merl kann sich über sechs neue Messdienerinnen und eine neue Leiterin freuen. Im Gottesdienst am Sonntag, 29. September, wurden die sechs Mädchen feierlich in die Ministrantenschar aufgenommen. An dem Patrozinium-Gottesdienst zu Ehren des Heiligen Michael nahmen insgesamt 31 Messdiener und Messdienerinnen teil. 
Neben der Aufnahme in den "Hofstaat Gottes" stand die Übergabe des Staffeltstabes in der Leitung der Messdiener Sankt Michael an. Der langjährige Leiter, Hanno Wurm, wurde dankbar und ein wenig wehmütig verabschiedet. Schließlich hat er in den vergangenen Jahren maßgeblich am Aufbau der Messdienerschaft mitgearbeitet. Das Pastoralteam und die Gemeinde dankten ihm für sein Engagement. Alle guten Wünsche gingen an seine Nachfolgerin: Eva Lauwers.

Standartenübergabe der Schützen in Altendorf-Ersdorf

Mit der Krönung des neuen Diözesanschützenkönigs des Erzbistums Köln – Andreas Zündorf (Hubertus Fühlingen) – ist für die Diözesanmajestäten Helga und Christian Klein aus Altendorf-Ersdorf am Bundesschützenfest in Schloß Neuhaus (Paderborn) Anfang September ein aufregendes Jahr zu Ende gegangen. Über 80 Termine nahm das Diözesankönigspaar weit über die Grenzen des Erzbistums hinaus wahr und legte dabei über 5.000 Kilometer zurück.

Fast 30 Einsätze für die Malteser Jugend bei Übungs-Wochenende

Fast 30 Mal sind die Mitglieder der Malteser Jugendgruppe Meckenheim bei ihrem „Rettungsdienst-Wochenende“ am 4. und 5. Oktober mit dem Krankenwagen ausgerückt. Bereits zum sechsten Mal traf sich die Gruppe zu diesem Übungs-Wochenende auf der Rettungswache. Dabei übernachten die Jugendlichen in ihrer Dienststelle und werden immer wieder zu einem realistisch nachgestellten Notfall gerufen.

Sankt Johannes feiert 200-Jahr-Jubiläum der „Catharina“-Glocke - Bericht und Glockenvideo

Die Pfarrgemeinde Sankt Johannes der Täufer feiert das 200-Jahr-Jubiläum ihrer ältesten Glocke. Die „Catharina“ wurde am 20. August 1819 gegossen und hat ein bewegtes Leben hinter sich. Einen ausführlichen Bericht über „Catharina“ von Matthias Grüne finden Sie hier. Dort wird beschrieben, was man aus ihren Inschriften ableiten kann, wie sie mit einem Ausflug nach Hamburg die beiden Weltkriege überstand und was ihren Klang besonders macht. Weitere Informationen und Fotos über die Glocke enthalten die Informationsplakate hinten in der Kirche Sankt. Johannes. Ein Video des Meckenheimer Vollgeläuts, aufgenommen von Georg Kluth in der Glockenstube, finden Sie hier: http://youtu.be/O0H218kMpsM

Suche

Veranstaltungen

16. Aug 2020 14:30 – 15:30

17. Aug 2020 17:00 – 18:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

18. Aug 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

01. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

15. Sep 2020 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

08. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

09. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Martin

09. Aug 2020 11:00 – 12:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

09. Aug 2020 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Michael

12. Aug 2020 18:30 – 19:30
Pfarrkirche St. Michael