Trauer um Pfarrer Michael Jung

Die Pfarreiengemeinschaft Meckenheim trauert um ihren früheren Pfarrer Michael Jung. Er starb am 17. Dezember im Alter von 56 Jahren. Er wirkte ab 6. März 2005 als Pfarrer in Meckenheim und schied nach Konflikten mit der Kölner Bistumsleitung am 12. September 2008 aus dem Amt und wechselte später als Seelsorger in das Bistum Trier. „Mit analytischem Geschick gelang es ihm – trotz anstehender Sparmaßnahmen – tragfähige Lösungen für unsere Gemeinden zu finden. Wir danken ihm für seinen priesterlichen Dienst“, heißt es in einem Nachruf der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim.
Das Sterbeamt für Pfarrer Michael Jung ist am Mittwoch, 11. Januar, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Johannes d. Täufer in Meckenheim.
Der aus Köln stammende Michael Jung wurde am 1. Januar 1966 geboren. Er studierte in Bonn, Rom und Jerusalem Theologie, bevor er 1994 die Priesterweihe empfing. Nach seiner Kaplanszeit in Wuppertal und Leverkusen wurde er 2005 Leitender Pfarrer in Meckenheim. Ab Januar 2012 arbeitete Michael Jung als Seelsorger in der Pfarreiengemeinschaft des Eifelortes Kyllburg im Bistum Trier. Nach neun Jahren dort wechselte er 2021 in die Pfarrei Sankt Matthias in Neuwied. In der Kirche Sankt Margaretha im Stadtteil Heimbach-Weis wird am Freitag, 30. Dezember, um 18:30 Uhr ein Auferstehungsgottesdienst gefeiert.   

Suche

Veranstaltungen

30. Apr 2024 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

04. Mai 2024 17:00 – 19:00
Pfarr- und Begegnungszentrum Wormersdorf

14. Mai 2024 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

26. Mai 2024 09:30 – 10:30
Pfarrkirche St. Martin

28. Mai 2024 15:00 – 17:00
Pfarrsaal St. Johannes der Täufer

Gottesdienste

23. Apr 2024 19:00 – 20:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

24. Apr 2024 07:00 – 08:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

25. Apr 2024 12:00 – 12:30
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

25. Apr 2024 18:00 – 19:00
Pfarrkirche St. Martin

26. Apr 2024 07:00 – 08:00
Pfarrkirche St. Johannes der Täufer